v

Gemeinsam stark

auf modernen Bildungswegen

was uns wichtig ist

Bewegung sein trifft auch auf unsere Gesamtschule zu: Wir gestalten mit innovativen Lehrmitteln und gemeinsam entwickelten Ideen das Lernen und Leben im Bildungsalltag immer wieder neu. Wir behalten die Zukunft im Blick und bleiben aktiv im Wandel.

Verantwortung für sich und andere steht im Mittelpunkt unseres täglichen miteinander Lernens und Arbeitens. Dabei ist uns ein respektvoller Umgang untereinander sehr wichtig; dazu gehört insbesondere eine gelingende Kommunikation.           

„Der Schüler soll nicht Gedanken, sondern denken lernen; man soll ihn nicht tragen, sondern leiten, wenn man will, dass er in Zukunft von sich selbst zu gehen geschickt sein soll.“ Immanuel Kant (1724-1804) deutscher Philosoph 

Unsere Pluspunkte

Differenzierung und individuelle Förderung

Nach Neigung (Wahlpflichtbereiche) und Leistungen (G- und E-Kurse in den Hauptfächern, Binnendifferenzierung), AG-Angebot, verschiedene Abschlüsse

Auf dem Weg in die Zukunft: Medienbildung (Digitalisierung)

– Smartboards in allen Unterrichtsräumen

– Kommunikation und Distanzlernen über Teams

– 8 iPAD Koffer

– iPAD-Unterricht in der Oberstufe

– 3 PC Räume

Der Ankerplatz

Text

Soziale Mitbestimmung

(Klassenrat in allen Jahrgängen, Kl. 5: Teamtraining, soziales und kulturelles Engagement: Kultur-Scouts, Pausen- und Spielebuddys

Großes Beratungsangebot s.u.
Text

Wo wir arbeiten

Congrats to This Year's Graduates!

Good Luck at University!

After-School Art Club Sign Ups

August 16th

School Government Elections

Become a School Leader!
  • Gemeinsam stark auf modernen Bildungswegen

 

  1. Was uns wichtig ist

Bewegung sein trifft auch auf unsere Gesamtschule zu: Wir gestalten mit innovativen Lehrmitteln und innovativen Ideen das Lernen und Leben im Bildungsalltag immer wieder neu. Wir behalten die Zukunft im Blick und bleiben aktiv im Wandel.

Verantwortung für sich und andere steht im Mittelpunkt unseres täglichen miteinander Lernens und Arbeitens. Dabei ist uns ein respektvoller Umgang untereinander sehr wichtig; dazu gehört insbesondere eine gelingende Kommunikation.           

„Der Schüler soll nicht Gedanken, sondern denken lernen; man soll ihn nicht tragen, sondern leiten, wenn man will, dass er in Zukunft von sich selbst zu gehen geschickt sein soll.“ Immanuel Kant (1724-1804) deutscher Philosoph 

  • Link zum Schulprogramm

 

  1. Warum die GeSa?

Unsere Pluspunkte

  • Differenzierung und individuelle Förderung

Nach Neigung (Wahlpflichtbereiche) und Leistungen (G- und E-Kurse in den Hauptfächern, Binnendifferenzierung), AG-Angebot, verschiedene Abschlüsse

  • Auf dem Weg in die Zukunft: Medienbildung (Digitalisierung)

– Smartboards in allen Unterrichtsräumen

– Kommunikation und Distanzlernen über Teams

– 2? iPAD Koffer

– iPAD-Unterricht in der Oberstufe

– ? PC Räume

  • Der Ankerplatz
  • Soziale Mitbestimmung

(Klassenrat in allen Jahrgängen, Kl. 5: Teamtraining, soziales und kulturelles Engagement: Kultur-Scouts, Pausen- und Spielebuddys)

  • Großes Beratungsangebot s.u.

 

  1. Wo wir arbeiten

Gesa in Bildern (immer mit Menschen)

Schulgebäude

Oberstufe

Ankerplatz

Mensa

HW, NAWI, PC Räume

Ankerplatz

Vauß-Hof

Soccer-Court

Skaterpark

 

  1. Was bisher geschah???

Chronik???

 

  1. Wie wir miteinander umgehen

Schulregeln, Busregeln, Mensaregeln